Handgemachte Kleidung, Stricken

Frühlingsjäckchen Knit-Along // Projektvorstellung

Beim Frühlingsjäckchen Knit-Along ist es nach der Inspirations-Phase jetzt an der Zeit, das Strick-Projekt vorzustellen, für das ich mich entschieden habe. Während andere Mit-Strickerinnen sich letzte Woche noch zwischen mehreren Anleitungen entscheiden mussten, war es für mich ja direkt klar, welches Modell ich stricken möchte.

Der einzige Punkt, in dem ich noch unentschlossen war, war die Farbkombination für die Streifen, die mein frühlingshafter Caramel Cardigan bekommen soll.

Mein Mittagspausen-Besuch im Woll-Geschäft

Auch wenn ich online super gerne nach Wolle stöbere, finde ich es anhand der Fotos im Web immer sehr schwer, die wirkliche Farbe einer Wolle einzuschätzen. Darum bin ich ganz besonders happy darüber, dass ich mit dem Atelyeah ein fantastisches Wollgeschäft ganz in der Nähe habe. So nah sogar, dass ich in meiner Mittagspause mal eben dort vorbei fahren kann. Und genau das habe ich gestern getan.

So konnte ich mir alle Farben in Ruhe ansehen und mal in unterschiedlichen Kombinationen nebeneinander legen. Michaela, die super nette Besitzerin des Atelyeah, hat mir beratend zur Seite gestanden und sogar als Inspiration auch noch ein fertiges Modell des Caramel Cardigans gezeigt.

Und hier seht ihr, für welche Farbkombination ich mich entschieden habe: Die Grundfarbe des Cardis wird weiß und er bekommt dünne Streifen in Orange, Rosa und Grau. Damit das Jäckchen noch luftiger wirkt, vergrößere ich die Weißräume zwischen den Streifen.

Die Maschenprobe habe ich mir gespart und direkt losgelegt. Hier seht ihr meine zarten Anfänge.

So ihr Lieben, jetzt wird fleißig gestrickt, damit ich beim nächsten Treffen des Knit-Alongs auch einen amtlichen Zwischenstand zeigen kann.

Jetzt schaue ich mir auf dem MeMadeMittwoch Blog an, für welche Projekte sich die anderen Mädels entschieden haben.

Ich wünsche allen Teilnehmerinnen: Happy Knitting!


Einen Tipp habe ich noch für euch!
Schaut mal hier vorbei – bis Freitag könnt ihr noch an meiner Verlosung teilnehmen. Anlässlich meines 1-jährigen Blog-Geburtstags verlose ich ein Schnitt- und Strickmuster-Set von rosa p.


Alles Liebe – Wiebke

Handgemachte Kleidung, Stricken

Frühlingsjäckchen Knit-Along 2018 // Inspiration

Eigentlich habe ich in den nächsten Monaten überhaupt keine Zeit. Eigentlich stricke ich noch an meinem Sous Sous Sweater. Eigentlich hatte ich als nächstes Strickprojekt etwas ganz anderes geplant. Aber dann habe ich den Aufruf von Sylvia und Malou zum Frühlingsjäckchen Knit-Along gelesen und war Feuer und Flamme.

Die Aktion habe ich schon in den letzten Jahren auf so vielen Blogs verfolgt und war immer total begeistert von den tollen Cardigans, die dabei entstanden sind. Und auch dieses mal habe ich mich voller Neugier durch die ganzen Artikel zu den Strickplänen geklickt.

Das einzige, was ich dabei denken konnte war: Oh ist das toll! Ich möchte dieses Jahr unbedingt auch mit machen!

Einen neuen Cardigan könnte ich in der Tat gut gebrauchen. Und alles, was den Frühling ein bisschen näher bringt und mir die Wartezeit versüßt ist ebenfalls sehr willkommen. Also springe ich jetzt mit ins Boot!

Hier der Zeitplan für den Frühlingsjäckchen Knit-Along

11.02. 2018 – Inspirationsquellen, in Frage kommende Anleitungen und Garne 
18.02.2018  – Projektvorstellung: Wahl des Strickmusters und des Materials, Maschenprobe und Passformüberlegungen 
04.03.2018  – Erster Zwischenstand – Stolz auf den Fortschritt, Schwierigkeiten und Lösungen 
18.03.2018  – Zweiter Zwischenstand – Ermüdungserscheinungen, Passformmängel, die leidigen Ärmel und andere Ärgernisse 
01.04.2018  – Finale: Große Modenschau der fertigen Jäckchen bei hoffentlich wunderbarem Frühlingswetter am Ostersonntag 
06.05.2018 – Finale der Herzen: Für alle diejenigen, denen beim Anblick der vorigen Termine jetzt schon der Schweiß ausbricht. Keine wird mit einem halbfertigen Jäckchen zurückgelassen.

Ich bin mir jetzt schon sehr sicher, dass ich eine Kandidatin für das Finale der Herzen werde.

Die Anleitung

Jetzt zu meinen Überlegungen. Was die Anleitung angeht, bin ich bereits festgelegt. Ich habe gestern ein wenig in meinen Ravelry Favoriten gestöbert und mich relativ schnell für den Caramel Cardigan von Isabell Kraemer entschieden.

Credit: Isabell Kraemer
Credit: Isabell Kraemer

Meine Entscheidung hatte vor allem den Grund, dass ich Lust auf eine Anleitung ohne große Muster-Zählerei hatte. Der Pulli, an dem ich gerade stricke, erfordert viel Konzentration, daher kann ich ein “Entspannungs-Projekt” im Moment gut gebrauchen. Dass die Anleitung kostenlos ist und es bei Ravelry schon viele tolle Design-Beispiele zu bestaunen gibt, hat mir die Entscheidung für den Caramel zusätzlich leicht gemacht.

Was mir die Design-Beispiele allerdings ganz und gar nicht leicht gemacht haben, ist die Entscheidung für eine Farb-Kombination.

Das Material

Da ich keine großen Woll-Vorräte besitze, die sich zum Kleidung-Stricken eignen (nur Berge von quietschbunter Baumwoll-Häkelwolle), muss ich auf jeden Fall Material shoppen. Ich liebäugele mit dieser Wolle von De Rerum Natura.

Die Hauptfarbe soll auf jeden Fall weiß werden. Nur bei den Streifen bin ich mir noch nicht so sicher. Ich glaube, ich möchte die Streifen etwas dünner machen und mehrere Farben nutzen. Ich denke an Grau, Puderrosa, Flieder und Orange im Wechsel.  Ich habe Lust auf ein hell und zart wirkendes Frühlingsjäckchen, das aber trotzdem etwas Farbe mit bringt. Ich glaube aber, dass ich mir das in den nächsten Tagen noch einmal genau aufmalen muss, damit es nicht zu wild wird. Vielleicht fällt dann doch noch eine Farbe raus.

So viel zu meiner Inspiration für den Knit-Along. Ich hoffe, dass ich mich am Wochenende auf eine finale Farbkombi festlegen und dann Anfang kommender Woche das Material besorgen kann.

So viel erst einmal von mir – jetzt lasse ich mich noch von den anderen FJKA Mädels weiter inspirieren.

Alles Liebe – Wiebke